Verbauliste

Karosserie:

Radläufe vom Golf 1 vorne 2cm höher als Serienradläufe und hinten auf Serienhöhe angeschweisst, Kotflügel vorne Seitenblinker und Antennenloch gecleant, Heckklappe Emblem, Schriftzug und Heckwischer entfernt, Heckklappenblende vom US Modell mit Airbrush, Frontmaske clean mit bösen Blick und eingefrästem „Woodystyler“ Schriftzug, Stoßstangen vom Faceliftmodell und vorne gecleant (Blinkeröffnungen und Kennzeichenmulde entfernt), Spoilerlippe Einzelanfertigung (B3 unterteil an B4 Lippe geschweisst), Türgriffe ohne Schlösser, Spiegel im Talbotdesign chrom, polierte Dachreeling in der langen Ausführung, Glasschiebedach.


Lackierung:

Perlweiss-Seidenmatt mit Holzimitat-Airbrush. Motorhaube mit weissem Schlangenimitat-Kunstleder,


Leuchten:

Vorne Serie mit weissen Blinkern inkl US-Standlicht, hinten rot lasierte Rückleuchten (streifenförmig lasiert, damit Leuchtfunktion der StVzO entspricht), Zusatzleuchte von einer Harley.


Fahrwerk/ Felgen:

GAS Airride vorne mit härteverstellbaren Gewindedämpfern und geairbrushtem Luftkessel im Roststil, Barracuda Vault 7,5x17“ mit 205/40 Reifen.


Motor:

Serie mit Holzimitat-Airbrush, Ventildeckel poliert, Domstrebe poliert, Goldbatteriepolklemmen, Kabelbaum für Zusatzverbraucher, H4-Booster-Schaltung.


Innenraum:

Ledertürpappen, Dachhimmel mit braunem Leder bezogen, Cockpit mit Holzimitat-Airbrush, Serienlenkrad mit Holzimitat-Airbrush, selbstgemachte Tachofolie im Woody-Woodpecker-style,

Sportsitze vom GT Modell, Mitelarmlehne origianl Passat US, elektrische Fensterheber mit Steuermodul US-Passat in Mittelkonsole, schwarze Ledertürpappen, Dachhimmel mit braunem Echtleder, Airride-Druckanzeige unterhalb des Handschuhfaches, Steuerung für Airride in Mittelkonsole.

... Lederausstattung in Planung bzw Fertigung...


Multimedia:

Zenec DVD 1Din Radio-System, Axton 3 Wege Frontsystem, Axton 2 Wege Hecksystem, Axton Subwoofer in Eigenbau-Kiste, Sony Xplot Verstärker versteckt hinter Kofferraumausbau, Zusatzinstrumente für Motorüberwachung/ Batteriespannungsüberwachung/ Drehzahlmesser über Kamera versteckt verbaut und auf Bildschirm (Radio) abrufbar, Zusatzbildschirm 9“ Dachhimmel Rücksitzbank und 17“ Dachhimmel Kofferraum, Sony PS2 und Nintendo NES verbaut, Spannungswandlern 600W/ 230V,


Zusatzinstallationen:

Dachgepäckträger, kurze 16V Antenne, Car Guard Alarmanlage mit Klappschlüssel, Kennzeichenträger hinten,